Docs’ Logs: Zeigt her eure Forschung!

Docs’ Logs: Zeigt her eure Forschung!

Foto: istockphoto.com: Doktoranden und frisch Promovierte können bis zum 1. November 2018 beim Wettbewerb Docs’ Logs ihre Forschung im Video vorstellen.

Video-Wettbewerb für Wissenschaftler: Tierversuche verstehen schreibt einen Preis für erfolgreiche Wissenschaftsvermittlung für Doktoranden und frisch Promovierte aus. Die Lust, die eigene Forschung verständlich darzustellen, ist für die Teilnahme an Docs’ Logs die wichtigste Voraussetzung.

Die Ausschreibung richtet sich an Studierende, die eine Promotion anstreben und sich derzeit in deren Vorbereitungszeit befinden – genauso wie Frauen und Männer, die ihre Promotion kürzlich absolviert haben und deren Disputation maximal zwölf Monate zurückliegt. Der Videobeitrag sollte einen Bezug zu Forschung haben, die auf Tiermodellen (auch Invertebraten) oder tierischem Material aufbaut bzw. Daten/Ergebnisse solcher Forschungen einbezieht.

In den Videobeiträgen sollen Konzepte und Zusammenhänge anschaulich und verständlich dargestellt werden – sodass zum Beispiel auch Schülerinnen und Schüler, interessierte Laien und Studienanfänger die wissenschaftlichen Zusammenhänge nachvollziehen können.

Die Videos werden von einer Jury, bestehend aus Wissenschaftler/-innen und Kommunikationsexperten/-expertinnen der Allianz der Wissenschaftsorganisationen, begutachtet.

Die Gewinner können sich über folgende Preise freuen: 1.000,00 € (1. Preis), 750,00 € (2. Preis) und 500,00 € (3. Preis). Die erfolgreichsten Teilnehmer erhalten außerdem ein eintägiges Medientraining durch Medienprofis.

Teilnahmebedingungen und Bewertungskriterien sind unter: www.tierversuche-verstehen.de/docs-logs zu finden.

Alle Gewinner werden auf unserem Portal www.tierversuche-verstehen.de veröffentlicht.

Einsendeschluss ist der 1. November 2018.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich willige ein, dass meine Daten zur Bearbeitung des Anliegens gespeichert und verarbeitet werden.
(Sie haben jederzeit die Möglichkeit eine Auskunft über die Art der gespeicherten Daten zu erhalten, die Einwilligung zu wiederrufen, die Daten zu korrigieren oder zu löschen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung ) .