- Tierversuche verstehen - https://www.tierversuche-verstehen.de -

10 Fakten zu Schafen

Schaf

Foto: Understanding Animal Research (UAR)

Jeder kennt das geklonte Schaf Dolly. Aber wussten Sie auch, dass sich Schafe über 50 Gesichter ihrer Artgenossen merken können? Schafe sind außerdem nicht nur Pioniere in der Fahrt mit Heißluftballons, sondern waren auch die ersten erfolgreichen Blutspender.

 

Weitere Fakten zu Schafen lesen Sie hier:

1. Schafe besitzen einen 360-Grad-Blick.

2. Künstliche Herzklappen wurden an Lämmern und Schafen entwickelt.

3. Schafe waren die ersten Säugetiere, die durch Transfer eines Zellkerns geklont wurden – das Schaf Dolly ist bis heute der berühmteste Klon.

4. Transplantationen von Gebärmuttern wurden an Schafen entwickelt und sind heute auf den Menschen übertragbar.

10 Fakten zu Schafen [1]

10 Fakten zu Schafen

5. Ein Impfstoff gegen das Schmallenberg-Virus wurde an Schafen entwickelt. Das Virus infiziert Rinder, Schafe und Ziegen.

6. Das Schaf war einer der ersten erfolgreichen Blutspender.

7. Implantate und Prothesen für den menschlichen Körper wurde durch Forschung am Schaf entwickelt.

8. Schafe sind vermutlich die ersten Nutztiere, die vom Menschen aus der Wildform (dem Mufflon) domestiziert wurden (ca. 11 000 v. Chr.).

9. 1783 war ein Schaf weltweit der erste Passagier eines Heißluftballons.

10. Schafe können sich mindestens 50 Gesichter ihrer Artgenossen merken.

 

Weitere Faktenchecks: